Die FDP fordert für Bockenheim, Kuhwald und Westend:


  • Planung und öffentlicher Raum
    • Umgestaltung der Schlossstraße zu einer Allee
    • Umgestaltung des Vorbereiches der Westendsynagoge – weg von den Provisorien
    • Öffnung des Campus Westend und Sicherung der Wegebeziehungen durch den Campus für den Stadtteil
    • Erhöhung der Attraktivität der Leipziger Straße
    • Geeignetes Parken für Stadtteileinzelhandel

  • Parks und Grünflächen
    • Erhalt des Grüneburgparks als Naturraum unter Berücksichtigung seiner Funktion für Erholung und Freizeitgestaltung der Bürger
    • Hauptwege des Grüneburgparks umweltfreundlich beleuchten
    • Wegeverbindungen und Öffnen des Bernusparks
    • BUGA-Gelände zum Stadtteil Bockenheim hin öffnen

  • Verkehr und Parken
    • Ausgleich der Interessen der Verkehrsteilnehmer
    • Erhaltung der Wohn- und Lebensqualität für die Bewohner des Ortsbezirks durch anwohnerfreundliche Parkregelungen
    • Zusätzliches Messeparkhaus zur Entlastung der messenahen Gebiete
    • Fußgängerüberwege sicherer machen
    • Weiterbau der U4 in Richtung Ginnheim

  • Bildung, Kultur und Sport
    • Erhalt und Ausbau der Bockenheimer Stadtteilbücherei
    • Neue kulturelle Standorte auf dem alten Universitätsgelände wie Musikhochschule und Zentrum für Tanz und Musik
    • Verein "ExperiMINTA" in Bockenheim ansiedeln
    • Öffnen der Schwimmbäder in den Abendstunden

    Wählen Sie für diese Forderungen am 6. März die FDP.

    Bockenheim

    Bernd Reimer Buchproduktion
    cafe activ
    fair-ein
    Metzgerei Waibel Feinkost Partyservice
    Nachbarschaftsheim Frankfurt a.M. Bockenheim e.V.

    Westend

    Cafe Siesmayer

    Nordend

    Biotop Naturkostladen
    Cafe Größenwahn
    Explora Museum
    Georgische Weine im Nordend
    Restaurant Schandis
    Teppichboden Centrum

    Bornheim - Bernem

    Metzgerei Stark
    http://www.nachbarschaftshilfe-bornheim.de/

    Ostend

    Nachbarschaftszentrum Ostend

    Wiener Wald im Ostend

    Heddernheim

    Karneval-Club "Fidele Nassauer" 1931 e. V.

    Traditionsgasthof Speisekammer

    Niederursel

    Reitclub in Niederursel

    Rödelheim

    Autohaus Wille
    blumen ballenberger - Gärtnerei im Grünen
    Erziehungshilfe Rödelheim
    Müllers GmbH - Heizung, Sanitär, Elektro und Lüftung
    Unser Antrag gegen die Verunsicherung und voreilige Schließung zweier Erziehungsberatungsstellen in Rödelheim und Sachsenhausen wurde am 17.06.2004 fast einstimmig gegen die Stimmen der SPD bei Enthaltung der FAG verabschiedet.
    Aufruf einer Leserin in der FR zur Unterstützung der Erziehungsberatungsstelle Rödelheim durch Spenden
    Feuerwehr Rödelheim

    Praunheim

    Blumen Caliskan
    Erster Frankfurter Jagdklub e.V.

    Dornbusch

    Kinderzirkus Zarakali
    Restaurant Rasa Sayang
    Vino e Pane

    Eschersheim

    Zahnarztpraxis Tanja Behrendt

    Ginnheim

    Küchen-Atelier Bartelt

    Weber's Restaurant Feldbergblick

    Die FDP fordert für Dornbusch, Eschersheim und Ginnheim:

  • Mehr Parkplätze für den Einzelhandel insbesondere auf der Eschersheimer Landstr.
  • Bessere Jugendbetreuung durch z. B. Jugendtreffs
  • Öffnung ausgewählter Schulhöfe an den Wochenenden und in den Ferien
  • Errichtung einer Schallschutzmauer an der A 661
  • Überprüfung von Verkehrsberuhigungen auf deren Sinn unter Nutzen / Nachteilbetrachtung
  • Anpflanzung von Bäumen im Niddatal beiderseitig der A661 als Lärmschutz und Renaturierung des Niddatals
  • Erhaltung des historischen Stadt-kerns von Eschersheim
  • Überprüfung von Halte- und Parkverboten
  • Verringerung von Lärm- und Abgasbelastung, indem die Ampelschaltung für den Individualverkehr optimiert wird.
  • Wir sind gegen einen viergleisigen Ausbau der Eisenbahnstrecke Frankfurt-Bad Vilbel.
  • Außerdem fordern wir die Untertunnelung der U-Bahnlinien in der Eschersheimer Landstraße. Die Straße wird als Geschäftsstraße durch die Teilung empfindlich gestört. Zudem sind die Frankfurter Liberalen der Meinung, ein Menschenleben ist unbezahlbar und ungefähr 30 Tote seit 1973 sind in diesem U-Bahn-Streckenabschnitt ein zwingender Grund, die Sicherheit der Bürger zu verbessern.

    Wählen Sie für diese Forderungen am 27. März die FDP.

    Die FDP fordert für Berkersheim, Bonames, Eckenheim, Frankfurter Berg und Preungesheim:


    · den dringend notwendigen Ausbau der Sportstätten zur Deckung des Bedarfs von Schulsport und Vereinsarbeit
    · Zwei-Felder-Halle für die Albert-Schweitzer-Schule
    · keine übermäßige Nachverdichtung der bestehenden Bebauung
    · Schaffung von ausreichend Parkraum in den Neubaugebieten
    · Verbesserung der Nachmittagsbetreuung und der Versorgung der Unter-Drei- Jährigen
    · die Einrichtung einer Oberstufe im Ortsbezirk 10 als weiterführendes Schulangebot
    · Erhalt der U5 als Stadtbahn und den barrierefreien Ausbau
    · keine weitere Lärmbelästigung durch den vier-gleisigen Ausbau der Main-Weser-Bahn
    · Reduzierung des Schleichverkehrs in Berkersheim und dem Frankfurter Bogen
    · Ortsumgehung für Bonames
    · Schutz des Grüngürtels

    Wählen Sie für diese Forderungen am 27. März die FDP.

    Die FDP fordert für Fechenheim, Riederwald und Seckbach:

  • Fechenheim
    · Die nordmainische S-Bahn-Linie muss ausgebaut und Fechenheim besser angeschlossen werden.
    · Der Bahnübergang Cassellastraße muss untertunnelt werden, um Unfälle zu vermeiden.
    · Fechenheim-Nord bedarf einer Aufwertung des Stadtteiles durch Gastronomie und Einzelhandel.
    · Die Mainuferpromenade sollte weiter zu einem Naherholungsgebiet für Jung und Alt ausgebaut werden.
  • Riederwald
    · Der Parkplatzmangel bei Fußballspielen am Bornheimer Hang muss bekämpft werden.
    · Der Verein muss Verantwortung übernehmen und das Parkleitsystem muss deutlicher ausgeschildert werden.
    · Der Riederwald bedarf einer Aufwertung mit attraktiven Geschäften und einer besseren Vernetzung im Stadtteil.
  • Seckbach
    · Die Wilhelmshöher Straße muss dringend saniert werden.
    · An der Wilhelmshöher/Heinz-Herbert-Karry-Straße muss ein Kreisel gebaut werden, um weitere Unfälle zu verhindern.
    · Die Beschlüsse der Planungswerkstatt Atzelberg müssen zügig umgesetzt werden.

    Wählen Sie für diese Forderungen am 27. März die FDP.

    Fechenheim

    Konditorei Rhein Main Torten
    Mit unserem Antrag haben wir erreicht, daß für zwei Jahre probeweise eine Schulbuslinie von Oberrad zur Heinrich-Kraft-Schule in Fechenheim eingerichtet wird.

    Seckbach

    Jagdverein Nord-Ost

    Die FDP fordert für Kalbach/Riedberg:

  • Infrastruktur und Verkehr
    • Schaffung einer Direktverbindung mit der U-Bahn vom Riedberg zum Hauptbahnhof
    • Wiedereröffnung der Autobahnanschlussstelle Kalbach/Bonames
    • Beschleunigung der weiteren Erschließung des Riedberges
    • Umwandlung der Talstraße zwischen Hullach und Kalbacher Hauptstraße in eine Gemeinschaftsstraße
    • Verbesserung und Erweiterung des Winterdienstes
  • Familie, Bildung, Schule
    • Zeitnaher Ausbau der Kindertagesstätten zur Deckung des konkreten Bedarfs
    • Schaffung von weiteren Freizeitangeboten für Kinder und Jugendlichen nach Bedarfsermittlung, Abstimmung mit den Vereinen, Kindern und Jugendlichen
    • Zeitnahe Fortschreibung des Schulentwicklungsplans mit dem Ziel der Errichtung einer zweiten weiterführenden Schule auf dem Riedberg
  • Leben im Stadtteil
    • Errichtung eines Bürgerhauses in Kalbach/Riedberg
    • Unterstützung von Kooperationen zwischen Schulen und Unternehmen im Stadtteil
    • Erweiterung von Leistungsangeboten und Öffnungszeiten des Bürgerbüros
  • Sport und Freizeit
    • Anlegen eines Bolzplatzes in Kalbach
    • Erweiterung der Sportflächen auf dem Riedberg um eine Leichtathletiklaufbahn und um Anlagen für einen Streetbasketballplatz
    • Ergänzung des Spielangebotes um ein integratives Spielgerät auf jeweils einem Spielplatz in Kalbach und auf dem Riedberg

    Die FDP fordert für Harheim:

  • Infrastruktur/Verkehr
    • Zuverlässigen Anschluss der Linie 28 in Kalbach herstellen
    • Wiedereröffnung des Autobahnanschlusses Bonames/Kalbach
    • Verbesserung der Erreichbarkeit der S-Bahn-Station Berkersheim mit privatem PKW
    • Ergänzung von Straßenschildern um Hausnummernbereiche zur besseren Orientierung im Stadtteil
    • Anbringung von Übersichtstafeln an den Ortseingängen
    • Befestigung des nördlichen Niddauferweges in Richtung Bonames
  • Familie und Jugend

    Schaffung von weiteren Freizeitangeboten für Kinder und Jugendliche
    • nach Bedarfsermittlung
    • in Abstimmung mit Vereinen
    • den Kindern und Jugendlichen

  • Selbständigkeit stärken
    • Schaffung der Möglichkeit, die Verpflichtung zur Reinigung von Bürgersteigen auf die Besitzer der anliegenden erschlossenen Grundstücke zu übertragen (entsprechend vergleichbarer Bestimmungen zum Winterdienst), sofern die Eigentümer dazu bereit sind
  • Identität
    • Schaffung eines Ortes in Harheim für die Ausstellung der frühmittelalterlichen Grabfunde
    • Einrichtung eines archäologischen Pfades
  • Bürgernahe Verwaltung
    • Erweiterung von Leistungsangeboten und Öffnungszeiten im Bürgerbüro Harheim

    Die FDP fordert für Nieder-Eschbach:

  • Verkehr
    • Überfällige Fertigstellung des Radweges zwischen Nieder-Eschbach und Nieder-Erlenbach
    • Verwirklichung der verbesserten Verkehrsführung in der Homburger Landstraße durch Bau der Kreisel
    • Verbesserung der Verkehrsführung in Alt-Niedereschbach
    • Wiedereröffnung des Anschlusses Bonames an die A661
  • Bildung, Kultur und Familie
    • Bedarfsgerechte Erhöhung der Hortplätze in Nieder-Eschbach
    • Einrichtung von Krabbelstuben in Nieder-Eschbach
    • Förderung altengerechten Wohnens in Nieder-Eschbach
    • Mehr ortsnahe Kultur für Nieder-Eschbach
    • Stärkung der Partnerschaft mit Deuil-la-Barre
  • Planung und öffentlicher Raum
    • Aktualisierung des Konzepts für den Ortsmittelpunkt
    • Verbesserung der Beleuchtung am Ben-Gurion-Ring und am Weg am Festplatz
    • Verbesserter Lärmschutz am Bügel entlang der A661 und A5
    • Errichtung eines Lebensmittelmarktes an der Homburger Landstraße

    Nieder-Eschbach

    16.08.04: Jugendfeuerwehr Nieder-Eschbach besichtigt Flughafen "von innen". Stadtverordneter Yanki Pürsün lud ein
    ASL Agentur für haushaltsnahe Dienstleistungen

    Die FDP fordert für Bergen-Enkheim:

  • Frei und zügig fortbewegen
    · Bessere Abstimmung des ÖPNV an der U-Bahn-Station Enkheim und an der Marktstraße in Bergen
    · Verlängerung der Anfahrtszeiten des Linienbusses 42 bis 22.00 Uhr in die Viktor-Slotosch-Straße
    · Markt- und Triebstraße verkehrsberuhigen
    · Schulwege sicherer machen
    · Nachtflugverbot soll eingehalten werden
  • Stadtteil weiterentwickeln
    · Neue Freizeitmöglichkeiten schaffen
    · Naherholungsgebiet weiter fördern
    · Erhalt und Pflege der Streuobstwiesen
    · Kein Ausbau der Windkraft
    · Bestehendes Baugebiet „Leuchte“ erschließen
    · Halbseitiges Parken auf dem Bürgersteig, wo es machbar ist
    · Notwendigkeit eines neuen Jugendhauses prüfen
    · Spielplätze erneuern und erweitern
  • Jung sein – alt werden
    · Einrichtung von Krippenplätzen fördern
    · Frühe individuelle Förderung mit Blick auf den weiteren Weg in Schule, Ausbildung und Berufsleben ist elementar
    · Ehrenamtliche Tätigkeit fördern
    · Altersgerechte und barrierefreie Umgestaltung der Wohnungen fördern
    · Seniorentreffs und Altenzentren ausbauen
  • Vereine fördern und Sport treiben
    · Fußballkunstrasenplatz in der Bezirkssportanlage Enkheim fördern
    · Öffnungszeiten des Riedbads ausweiten und das angeschlossene Freibad mit Zeitkartenautomaten ausstatten
    · Unterstützung der Kooperation von Vereinen mit Schulen und Kindergärten
    · Förderung des Individualsports
  • Kultur erleben
    · Kulturelle Vielfalt in Bergen-Enkheim auf höchstem Niveau erhalten
    · Ausbau des kulturellen Angebots

    Wählen Sie für diese Forderungen am 27. März die FDP.

    Bergen-Enkheim

    Hotel / Restaurant / Cafe Schöne Aussicht

    Kontakt


    Zum Anfang FDP Bergen Paul Reisen FDP Berkersheim Helmut Wollenberg