Eschersheim

Sprayen auf Probe

VON MONA JAEGER

Den Stadtteil Eschersheim erwischt es besonders oft. Gerade die Batschkapp ist für die Frankfurter Sprayer ein besonders beliebter Treff- und Ausgangspunkt für ihre nächtlichen Aktionen. Dagegen soll ein jüngst installierter Graffiti-Würfel helfen. Dieser bietet auf vier Leinwänden eine neue und vor allem legale Angriffsfläche für ihre Kreativität. Ob das wirklich Anklang findet, ist aber unklar. Deshalb will der Magistrat das Präventions-Projekt mit einer Studie begleiten. Zurückgehend auf einen Antrag der Grünen-Fraktion im Ortsbeirat 9 wurde nun beschlossen, dass für die Auswertung des Erfolgs des Graffiti-Würfels 10 000 Euro aus dem Haushalt für 2009 bereitgestellt werden.

Über die Sprayer-Problematik hat der Magistrat schon vor mehreren Monaten anlässlich einer Anfrage aus dem Ortsbeirat 9 berichtet. Da heißt es auch, im Jahre 2007 sei allein durch Graffiti im Stadtgebiet ein Schaden in Höhe von 541 000 Euro entstanden. Sollte die Studie positive Ergebnisse liefern, erhoffen sich die Grünen im Ortsbeirat 9, dass der Präventions-Würfel ein Pilotprojekt für die gesamte Stadt wird. Der Ortsbeirat 9 finanzierte mit 33 000 Euro den größten Anteil an dem Würfel.

Ergänzend dazu setzt sich die FDP-Fraktion im "9er" für eine Zusammenarbeit mit freien Trägern ein. Vorbild ist das "Projekt Graffiti München". Es geht um außergerichtliche Einigungen, die zwischen Sprayer und Geschädigten vereinbart werden. Der Sprayer muss seine Schmierereien entfernen - oder eine sonstige Entschädigung wie zum Beispiel Gartenarbeit leisten. "Dieses Projekt trägt nicht nur zur Vermittlung zwischen Täter und Opfer bei, sondern entlastet auch die Gerichte", sagt Yanki Pürsün (FDP). "Dadurch wird das Ausgleichsprojekt auf eine breite gesellschaftliche Basis gestellt."

[ document info ]
Copyright © FR-online.de 2009
Dokument erstellt am 16.01.2009 um 15:56:02 Uhr
Letzte Änderung am 16.01.2009 um 16:22:55 Uhr
Erscheinungsdatum 17.01.2009

URL: http://www.fr-online.de/frankfurt_und_hessen/nachrichten/frankfurt/?em_cnt=1660831&em_loc=1706