Aus dem Römer

Aufschluss über Tarife für Ärzte


Die FDP-Fraktion im Römer will über die Situation der Ärzte und die tarifliche Einstufung von Fach- und Oberärzten an den Städtischen Kliniken Höchst aufgeklärt werden. Anlass sei ein Urteil des Amtsgerichts. Diesem Urteil zufolge müssen die Städtischen Kliniken Höchst einem Arzt, der zwar die Aufgaben und die Verantwortung eines Oberarztes wahrnimmt, allerdings 2007 in die Gehaltsstufe eines Facharztes eingruppiert wurde, das bislang zu wenig gezahlte Geld nachzahlen.

Keine Sperre bei Sozialen Diensten


Die Wiederbesetzungssperre für den Bereich Soziale Dienst der Stadt Frankfurt muss nach Ansicht der SPD-Fraktion aufgehoben werden. Laut Bericht des Magistrat würden zunehmend Fälle gemeldet, in denen akut das Kindeswohl gefährdet sei. Darum müssten sich die Mitarbeiter zuvorderst kümmern. Neue
innovative Projekte kämen dann aber nur langsam
voran.

FAG: Kein Geld mehrfür den Rennklub


Die Flughafenausbaugegner (FAG) loben Stadtkämmerer Uwe Becker (CDU) dafür, dass er dem Rennklub keine Unterstützung mehr aus dem Stadtsäckel gewährt. Es hätte längst Schluss sein müssen mit der millionenschweren Subventionierung des Rennbahnbetreibers, sagte FAG-Fraktionschef Rainer Rahn. Den Bürgern sei nicht zu
erklären, warum die Stadt dem Rennklub jahrelang aus der Bredouille geholfen habe, während die Sanierung der Sportanlagen "nur im Schneckentempo vorangeht".

[ document info ]
Copyright FR-online.de 2008
Dokument erstellt am 08.10.2008 um 22:04:02 Uhr
Erscheinungsdatum 09.10.2008

URL: http://www.fr-online.de/frankfurt_und_hessen/nachrichten/frankfurt/?em_cnt=1610436&em_loc=1706