04.03.2006
AUS DEM RÖMER
Frauenunion will Gleichberechtigung

Frankfurt. Die CDU-Stadtverordnete und Vorsitzende der Frauen-Union, Daniela Birkenfeld, hat anlässlich des Internationalen Frauentages am 8. März mehr Gleichberechtigung von Frauen im Berufsleben gefordert. Es gebe noch immer «eklatante Einkommensdifferenzen», erklärte Birkenfeld. Trotz gleicher und oftmals sogar besserer Bildung verdienten Frauen weniger Geld und machten seltener Karriere. Frauen in Westdeutschland verdienten 23 Prozent weniger als ihre männlichen Kollegen. Damit gehöre Deutschland zu den Schlusslichtern in der Europäischen Union.

FDP: Soldaten sind keine Heimatschützer

Frankfurt. Die FDP-Fraktion hat Überlegungen der CDU kritisiert, die Bundeswehr künftig auch für klassische Aufgaben des Heimatschutzes auszubilden. Die Angst vor der Vogelgrippe werde instrumentalisiert, um Vorschläge aus der «ideologischen Rumpelkammer» als modern auszugeben, erklärte der Stadtverordnete Yanki Pürsün.