FDP beharrt auf S-Bahn-Station

Die Diskussion um den Bau einer S-Bahn-Station in Oberrad ist für die FDP keineswegs beendet. „Wenn die CDU dies glaubt, so irrt sie sich gewaltig“, sagte die FDP-Fraktionsvorsitzende Annette Rinn und widersprach damit einer entsprechenden Aussage des CDU-Politikers Helmut Heuser. Rinn verlangt eine Kosten-Nutzen-Untersuchung des Projekts durch den Rhein-Main-Verkehrsverbund. „Haben CDU und Grüne Angst vor dem Ergebnis, weil dieses möglicherweise nicht in ihr politisches Konzept passt?“, fragt die Liberale. In einem Magistratsbericht war darauf hingewiesen worden, dass die bestehenden Straßenbahnlinien durch eine neue S-Bahn-Station möglicherweise Fahrgäste verlören. In einer Befragung durch die FDP hatte sich eine Mehrheit der teilnehmenden Oberräder für eine S-Bahn-Station ausgesprochen.       rieb.

Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 10.10.2009 Seite 48