Politik für Frankfurt

  • Gesundheit Diese rot-grünen Pillen müssen Sie nicht mehr schlucken!
    AiDS-Aufklärung Frankfurt
    die Fleckenbühler - Perspektiven schaffen, drogenfrei leben Spenden
    Hilfe für krebskranke Kinde
    Selbsthilfe-Kontaktstelle-Frankfurt
    Überlastung von Klinikbeschäftigten im Klinikum Hoechst [Meine Frage dazu]
    Missstände und Beschwerden am Klinikum Hoechst? [Meine Frage dazu]
    [Kostenexplosion beim Bau des Klinikums Höchst - Meine Anfrage dazu]
    Urangehalt im Trinkwasser bekannt geben [Mein Antrag dazu]
    Luftreinigende Pflastersteine [Meine Frage dazu]
    Gesundheitsgefahren durch Energiesparlampen [Bericht zu meiner Anfrage] und [Meine Frage dazu]
    Überleitung in den Tarifvertrag Ärzte/VKA am Klinikum Frankfurt-Höchst [Meine Frage dazu]
    Information zur Organspende in Frankfurt [Bericht zu meiner Anfrage]
    Sinnvolles Projekt der Portalpraxen und des Bereitschaftsdienstes [Meine Frage dazu]

  • Krankenhaushygenie, MRE und MRSA
    Die Gefährdung durch MRE und MRSA Keime ist groß in Krankenhäusern. Dem müssen wir entschieden entgegenwirken.
    [Meine 1. Anfrage dazu] und [Meine 2. Anfrage dazu], [Meine 3. Anfrage dazu] sowie Anstrengungen gegen MRSA - multiresistente Erreger [Meine 1. Frage dazu] und [Meine 2. Frage dazu]
    Krankenhauskeime [Meine Frage dazu]
    Zur Vermeidung von Infektionen ist die Handhygenie aller Bürger sehr wichtig. Jedes Jahr sterben viele Menschen aufgrund von Mißständen.

  • Krankenkassen
    Für ca. 3 Millionen Hartz IV-Empfänger zahlt die Bundesagentur nur jeweils 126,05 Euro an die Krankenkassen. Dadurch müssen alle Versicherten Zusatzkosten von ca. 4,8 Mrd. Euro tragen. Gerecht und sinnvoll wäre eine kostendeckende Erstattung durch die Bundesagentur.
    Kontakt Zum Anfang